Für deinen besten Content: Bildoptimierung

(hm) Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dieses Sprichwort mag zwar überholt sein, es bewahrheitet sich aber immer wieder. Insbesondere im Onlinemarketing sind Bilder ein wichtiger Bestandteil Deines Content. Um bei Suchmaschinen mit Deinem Inhalt gefunden zu werden, sollte vorrangig Dein Text optimiert sein, hierfür empfehlen wir Dir unser neues Tool SEOlyze.de. In diesem Beitrag wollen wir jedoch die Bildoptimierung in den Vordergrund stellen.

Bilder auf Deiner Seite müssen optimiert werden, um zum Beispiel in der Google-Bildersuche angezeigt zu werden. Zur Optimierung der Bilder gehören ein passender Dateiname, der Bild-Titel und ein individueller Alternativtext. Alle drei Stellen sollten so formuliert sein, dass sie den Inhalt des Bildes wiedergeben. Ein Dateiname „IMG3542.jpg“ für ein Bild mit einer Leiter ist nicht zu empfehlen.

Mobile Suchergebnisse ab sofort mit Bilddarstellung

Seit kurzem ist die Bildoptimierung nicht nur für eine Darstellung in der Google-Bildersuche wichtig. Google zeigt nun auch Vorschaubilder neben den Suchergebnissen in den organischen Ergebnissen der mobilen Suche an. Dies erhöht die Aufmerksamkeit auf Suchergebnisse deutlich, selbst wenn sie auf hinteren Positionen angezeigt werden. Durch die visuelle Ergänzung der Information kannst du die Klickrate auf deinen Rankings und damit die Anzahl deiner Besucher deutlich erhöhen.

 

Noch werden die Vorschaubilder nur in der mobilen Suche angezeigt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, und unsere Vermutung geht in diese Richtung, dass Google dies auch auf die Desktop-Version überträgt. Aktuell werden noch nicht bei allen Suchergebnissen und Suchanfragen Vorschaubilder angezeigt. In der Ergebnisanzeige gibt es im Moment noch erhebliche Unterschiede, wir gehen davon aus, dass diese in absehbarere Zeit angepasst werden.

Du willst Deinen Content optimieren? Egal, ob Texte oder Bilder. Wir beraten Dich gerne.

#20jahretd #teamdigital #suchmaschinenoptimierung #seo #bildoptimierung #onlinemarketing #marketingagentur #marketing #google

Kostenloser SEO-Check für die Website gefällig? Voila…

Save the Date ✅
Suchmaschinen-Check, Mittwoch 15.08.2018, 10 – 16.30 Uhr, IHK-Fulda

Der Suchmaschiinen-Check des BIEG am 15.08. in Fulda. Jetzt anmelden...

Der Suchmaschiinen-Check des BIEG am 15.08. in Fulda. Jetzt anmelden…

„Sichtbarkeit ist für viele kleine und mittelständische Unternehmen die zentrale Herausforderung in ihren Online-Strategien. Mangelndes Know-how über die Möglichkeiten der Vermarktung und knappe Ressourcen spiegeln die Realität wieder. Für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit, die Stärkung und Sichtbarkeit der eigenen Marke ist die richtige SEO-Strategie inklusive taktischer Maßnahmen überlebenswichtig. Um Firmen bei der Suchmaschinen-Optimierung ihrer Internetseite zu unterstützen und zu beraten, bieten die IHK Fulda und das BIEG Hessen einen Suchmaschinen-Check an. Der Internetauftritt wird in Einzelgesprächen mit Herrn Wolfgang Jung (team Digital GmbH, Lauterbach) und dem Fachlichen Leiter des BIEG Hessen, Herrn Daniel Weichert überprüft. In der Beratung wird mit „offenen Visier gesprochen“, d.h. Anregungen und konstruktive Kritik werden direkt geäußert.“

Ich freue mich auf interessante Gespräche...

Ich freue mich auf interessante Gespräche…

So beschreibt das BIEG den nächsten Termin, bei dem Unternehmen ihre Internsetseite völlig gratis und unverbindlich prüfen lassen können. Ich freue mich sehr, dass ich dem BIEG als Experte zur Seite stehen darf. Die Unternehmerinnen und Unternehmern werden sicher mit guten Online-Marekting Tipps aus dem Gespräch gehen. Am besten gleich anmelden, denn die Plätze sind meist sehr begehrt und begrenzt.

 

Warum gute Suchmaschinenoptimierung auch mit Erfahrung zu tun hat…

Als im Dezember 2017 bekannt wurde, dass Google die Länge der Snippets für die Description deutlich erhöht, ging ein Raunen durch die Online-Marketing-Szene. Viele begannen hektisch die Descriptions zu verlängern.

Die Länge ist fast wieder wie vorher...

 

 

 

 

 

 

 

 

Zugegeben, es war verlockend, insbesondere bei den mobilen Darstellungen, den Wettbewerb aufgrund einer guten Position und einer langen Beschreibung aus dem Sichtfenster zu verdrängen. Auch wenn dieser Ansatz vordergründig sinnvoll erschien, empfahlen wir unseren Kunden nicht die Descriptions sofort zu verlängern. Zu oft hatten wir bereits diverse Veröffentlichungs- und Rücknahmezyklen des Suchmaschinen-Giganten erlebt.

Wenn man seit 20 Jahren auf die diversen Änderungen in der Darstellung bei Suchmaschinen schaut, merkt man, dass viele Änderungen schnell wieder entfernt werden. Deshalb warten wir als erfahrene SEO-Agentur immer etwas, bevor wir entsprechende Empfehlungen geben. Das ist natürlich mit dem Risiko verbunden, kurzfristige Erfolge nicht mitzunehmen.

Jetzt, Ende Mai 2018 wurden die Beschreibungstexte von Google wieder auf die ursprüngliche Länge, beziehungsweise fast auf die ursprüngliche Länge gekürzt. Der ganze Aufwand den Agenturen und Unternehmen betrieben haben ist zwar nicht völlig umsonst, auf die Darstellung in den Suchergebnissen hat er aber keinen Einfluss mehr. Ich sage es immer wieder gerne: gute Suchmaschinenoptimierung und gutes Online-Marketing hat immer auch ein bisschen mit Gelassenheit zu tun. Such dir eine Agentur, die sich auskennt. Am besten eine, mit 20 Jahren Erfahrung;-).

ACHTUNG ANSTRENGEND: Der etwas andere Blick auf das Core-Update von Google im März 2018

Das Google-Core-Update 03/18

Das Google-Core-Update 03/18 – etwas anders kommentiert…

Marco Janck ist in der SEO-Szene bekannt. Er ist ein Querdenker, und seit vielen Jahren mit seiner Agentur Sumago Garant für qualitativ hervorragenden Content. Seit über 15 Jahren ist er im Online-Marketing tätig und betreut von Berlin aus viele spannenden Projekte. In einem Facebook-Video hat er heute seine Agentur-Beurteilung bzw. deren Sicht auf das aktuelle Google-Core-Update gepostet. Die Form des Beitrags wird aktuell in Facebook kontrovers diskutiert. Zu anstrengend, zu schwierig zu konsumieren, zu viel Animation? Ich überlasse euch die Beurteilung. Meine lautet: Interessant!  Anders! Aufmerksamkeitsstark! Und – ja – ziemlich anstrengend zu konsumieren.

Danke für die Wahrnehmung. Dir kann ich ja sagen, dass wir den Sound absichtlich hochgedreht haben um ein provoziertes Hören der Informationen zu fokussieren. Aber nicht weiter sagen Marco Janck

Ich finde es trotzdem toll, wenn Kollegen mal was etwas Neues ausprobieren. Chapeau. Gerne geteilt und viele Grüße nach Berlin…

Die Kollegen von Sumago probieren gerne mal neue Formate aus.

Die Kollegen von Sumago probieren gerne mal neue Formate aus.